belletristiktipps.de

Mehr lesen. Mehr erleben.

Rainer Maria Rilke: „Die schönsten Gedichte“

Am: | Oktober 20, 2012

„Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben […]“ – Wer kennt nicht diese leise Melancholie, die von Rilkes Gedicht „Herbsttag“ ausgeht?

Rainer Maria Rilke, 1875 geboren in Prag und 1926 schon mit 51 Jahren in einem Schweizer Sanatorium gestorben, war einer der bedeutendsten, vielleicht der bedeutendste deutschsprachige Lyriker.

In der Insel-Taschenbuch „Rainer Maria Rilke – Die schönsten Gedichte“ sind sie alle versammelt, die schönsten Gedichte, die wir aus jener Epoche kennen, die das „lange 19. Jahrhundert“ genannt wurde, das bis zum Ausbruch des 1. Weltkriegs 1914 dauerte.

Um Rilkes bilderreiche und stimmungsvolle Sprache wirklich genießen zu können, muss man sich die Entstehungszeit der Gedichte vergegenwärtigen. Es war eine Zeit, in der die Wissenschaften, die Künste, die Kultur und die Sprache auf ihrem Höhepunkt waren, bevor alles in den Stahlgewittern des Weltkriegs versank.

Rilke ist aber nicht nur bekanntermaßen ein Meister der Sprache, sondern auch ein Zauberer melancholischer Stimmungen. Seine Gedichte sind die passende Lektüre für goldene Herbsttage und die blauen Stunden, die die Grenze zwischen Tag und Abend bilden.

„Dichten ist für Rilke die Art, die Welt zu erfassen und das Leben zu bewältigen“, betont auch der Klappentext. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es insgesamt 124 Gedichte, die man für schlappe fünf Euro erhält. Das macht umgerechnet nicht einmal vier Cent pro Gedicht. Es gibt wenige kulturelle Vergnügungen, in die man besser und günstiger investieren könnte, als in dieses Taschenbuch, was man sich auf den Kaffeetisch oder auf den Nachttisch legen sollte.

Sagen wir es kurz und deutlich: Rilkes „Schönste Gedichte“ gehören auch heute noch, über 80 Jahre nach seinem Tod, in jeden Haushalt.

Autor: Rainer Maria Rilke
Titel: „Die schönsten Gedichte“
Taschenbuch: 178 Seiten
Verlag: Insel Verlag
ISBN-10: 345835753X
ISBN-13: 978-3458357537

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – belletristiktipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen von belletristischen Neuerscheinungen. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Link zu unserem KULTURBUCHLADEN oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!




Suche

Autoren

Kategorien


Feed abonnieren

Links

Empfehlungen