belletristiktipps.de

Mehr lesen. Mehr erleben.

Chuck Palahniuk: „Bonsai“

Er ist eine Killermaschine. Er ist Agent Nr. 67, ein jugendlicher Schläfer und wurde von einem totalitären Regime in allen tödlichen Spielarten des Nahkampfes ausgebildet. Jetzt reist er als Austauschschüler mit einigen seiner „Mitschüler“ in die USA ein, um das verrottete, westliche System von innen heraus zu durchsetzen und dann zum rechten Zeitpunkt mit einem […]

Leon de Winter: „Das Recht auf Rückkehr“

Wir schreiben das Jahr 2004. Bram Mannheim ist Historiker. Mit seiner Frau und dem jungen Sohn Benjamin lebt er in Tel Aviv, einer Stadt, die immer wieder durch Bombenanschläge erschüttert wird und in der die latente Angst vor der unberechenbaren Gewalt mit Händen greifbar ist. Die Gefahr ist allgegenwärtig, und jederzeit kann das eigene Leben […]

Tobias Hill: „Der Kryptograph“

Tobias Hill hat einen spannenden Roman über Geld, Macht und Liebe geschrieben. „Der Kryptograph“ ist die Geschichte der jungen Steuerfahnderin Anna Moore. Wir befinden uns im London des Jahres 2020. Das altmodische Geld wurde abgelöst durch SoftGold, einer virtuellen Währung, die nichts kostet und deren digitaler Sicherheits-Code niemals geknackt werden kann. Erfinder dieser digitalen Wunder-Währung […]

Nicci French: „Seit er tot ist“

Der Plot klingt vertraut: Eine Frau erfährt vom Tod ihres Mannes. Er hatte einen Autounfall. Mit ihm im Auto starb eine unbekannte Frau. – So weit, so bekannt. Das Londoner Ehe- und Autorenpaar mit dem Pseudonym „Nicci French“ (Nicci Gerrard und Sean French) hat aus dieser eher gewöhnlichen Vorgabe einen spannenden Roman gemacht. Das Autorenpaar […]

« zurück



Suche

Autoren

Kategorien


Feed abonnieren

Links

Empfehlungen