belletristiktipps.de

Mehr lesen. Mehr erleben.

Telefoninterview mit Egyd Gstättner am 31.10.2017 über den „Wiener Fenstersturz“

RALPH KRÜGER: Herr Gstättner, Ihr aktueller Roman trägt den Titel Wiener Fenstersturz. Können Sie uns in einem Satz sagen, worum es in Ihrem neuen Buch geht? EGYD GSTÄTTNER: Das ist in diesem Fall ganz einfach: Es geht um die letzte Sekunde des österreichischen Schriftstellers und Kulturhistorikers Egon Friedell. Diese Sekunde ist aber auf 320 Seiten […]




Suche

Autoren

Kategorien


Feed abonnieren

Links

Empfehlungen