belletristiktipps.de

Mehr lesen. Mehr erleben.

Flake: „Heute hat die Welt Geburtstag“

Flake ist ein Mitglied der Gruppe Rammstein. Der mit den Glitzeranzügen und auf dem Laufband stehend im Hintergrund. Nicht so archaisch wie seine Kollegen. Und wahrscheinlich unterschätzt. Denn sein Keyboard ist wichtig. Im Buch heißt es, er erzählt und wir dürfen zuhören. Das ist die exakte Beschreibung. Er erzählt ungefiltert (so scheint es) und mit […]

Hubertus Meyer-Burckhardt: „Die Kündigung“

Dass sein Chef Altmann eine Niete ist, war Simon Kannstatt schon lange klar. Als er dann von eben jenem Altmann gekündigt wird, trifft Kannstatt seine Entscheidung schnell: Der Schwächling muss liquidiert werden. Denn Schwätzer wie Altmann sind wie Sand im Getriebe und gefährden den Bestand des Unternehmens. Kannstatt sieht sich als einen der letzten Vertreter […]

Eugene Drucker: „Wintersonate“

Es geht um die alte Frage: Wie hätte ich mich verhalten? – Ein junger Künstler, ein Geiger, wird in den letzten Kriegsmonaten von der Wehrmacht dazu verpflichtet, in Hospitälern und Lazaretten für die verwunderten Soldaten zu spielen. Er wurde aufgrund seiner schwächlichen Gesundheit und eines schwachen Herzens vom Kriegsdienst frei gestellt und muss dafür seine […]

Mauricio Botero: „Don Ottos Klassikkabinett“

In dem kleinen Musikgeschäft von Don Otto im Herzen des Stadtviertel Chapinero von Bogotá wird das Leben der Kunden durch klassische Musik erklärt und bereichert. Viele Menschen betreten den Laden von Don Otto und werden durch die Musik verzaubert oder sind auf der Suche nach einem bestimmten Stück klassischer Musik, das ihre Gefühle ausdrückt. Don […]

Tiziano Scarpa: „Stabat mater“ – Interview im Berliner Wagenbach-Verlag am 09.11.09

(Freie Übersetzung aus dem Englischen) KULTURBUCHTIPPS: Was ist ein Roman? TIZIANO SCARPA: Was ist ein Buch, ein Roman? Es ist Ihre Fantasie, eine Vorstellung, die Sie haben. Also werden Sie als Autor normalerweise gebeten, Ihre Vorstellung zu erklären. Aber ehrlich gesagt, wen interessiert das?! Es ist meine eigene Vorstellung, und ich bin glücklich, dass ich […]

Heinz Rudolf Kunze: „Saldo mortale – Texte 2007-2009“

„Ich möchte einen Text machen über nichts oder genauer über das Nichts oder ist einfach „nichts“ genauer nichts ist genauer nichts als das Nichts und das genau ist mein Problem man kann keinen Text machen über nichts oder das Nichts.“ Und genau so hat Kunze einen Text über nichts gemacht oder genauer über das Nichts. […]




Suche

Autoren

Kategorien


Feed abonnieren

Links

Empfehlungen